Fortbildungen

DPJW Online-Seminare


Ob Programmgestaltung einer Jugendbegegnung, hilfreiche digitale Tools, Beratung zur Förderung und Antragstellung … Zu diesen (und vielen anderen) Themen bietet das DPJW mehrmals im Monat Online-Fortbildungen an.

„Schule sucht szkoła“ – Deutsch-polnisches Online-Kontaktseminar für Lehrkräfte


Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) lädt am 19. und 21. November 2024 zum Online-Kontaktseminar ein. Lehrkräfte aus Deutschland und Polen, die eine Partnerschule aus dem jeweils anderen Land suchen, lernen sich hier kennen und loten die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit aus.

INSPIRATORIUM 2024
DPJW-Forum für den außerschulischen Jugendaustausch


Das Deutsch-Polnische Jugendwerk lädt Organisatorinnen und Organisatoren, Pädagoginnen und Pädagogen, Mitarbeitende der DPJW-Zentralstellen und andere Akteurinnen und Akteure des deutsch-polnischen und internationalen Jugendaustauschs zum INSPIRATORIUM – Forum für außerschulischen Jugendaustausch und non-formale Bildung vom 14. bis 16. Oktober 2024 nach Berlin ein.

Workshop „Dialog im Angesicht von Herausforderungen“


Vom 6. bis 10. August 2024 lädt die Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung ukrainische Lehrer/-innen sowie andere Personen, die in der Ukraine, in Deutschland oder in Polen mit Jugendlichen arbeiten, zum Workshop „Dialog im Angesicht von Herausforderungen“ ein. Anmeldeschluss: 8. Juli 2024

Gruppendolmetscher*innenkurs


Das Sprachenzentrum der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) bietet in Zusammenarbeit mit der viadrina Dialog und Transfer gmbh vom 20. bis zum 26. Juli 2024 in Frankfurt (Oder) einen Einführungskurs für Gruppendolmetscher*innen im deutsch-polnischen Jugendaustausch an.

Geschichte – Schule – Begegnung
Fortbildung und Kontaktbörse für Lehrkräfte


Das Pilecki-Institut Berlin organisiert vom 12. bis 15. November 2024 ein deutsch-polnisches Fachkräfteseminar für am Jugendaustausch interessierte Schulen mit inhaltlichem Schwerpunkt zu historisch-politischen Themen und dem Aufbau von Projektpartnerschaften. Lehrkräfte aller Schultypen sind unabhängig von ihrer Austauschvorerfahrungen herzlich willkommen.

Project lab: „Play it forward“


Vom 27. bis 30. Juni 2024 lädt die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch zum Projektlabor „Play it forward“ zum Thema Games im internationalen Austausch nach Köln ein.

How to deal with a difficult past? – Fachseminar


Das Fachseminar "How to deal with a difficult past?" widmet sich pädagogischen Perspektiven auf Nationalsozialismus, Shoa und den Zweiten Weltkrieg. Die zweiteilige Veranstaltung richtet sich an (angehende) Lehrkräfte und findet in den Gedenkstätten Buchenwald und Sachsenhausen (18. bis 24. Juli 2024) und in der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau (2. bis 6. Oktober 2024).

Deutsch-polnischer Sommer-Tandemsprachkurs in Danzig


Das Maximilian-Kolbe-Haus (DMK) in Danzig lädt zusammen mit der Akademie Klausenhof in Hamminkeln zur Teilnahme am deutsch-polnischen Sommer-Tandemsprachkurs ein. Der Kurs findet in Danzig vom 28. Juli bis 10. August 2024 statt.

Veranstaltungen 2024


Studienreise nach Danzig


Die Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke e. V. (AKSB), das JugendhausDüsseldorf (JHD), das Maximilian-Kolbe-Haus in Danzig (DMK) und der Verein ChristlicherBildungswerke in Krakau, bieten vom 29. August  bis 1. September 2024 eine 4-tägige Studienreise für Fachkräfte und Multiplikator*innen des deutsch-polnischen Jugend- und Schulaustausches nach Danzig an.

Kommunalpartnerschaftskonferenz in Breslau


Bereits zum dritten Mal organisiert das Deutsch-Polnische Jugendwerk eine deutsch-polnische Kommunalpartnerschaftskonferenz. Das dreitägige Seminar findet vom 23. bis 25. September 2024 in Breslau (Polen) statt.

Schulungen auf Bestellung


Das DPJW lädt Kommunen, Kultusministerien der Länder, Lehrerfortbildungsinstitute und DPJW-Zentralstellen dazu ein, kostenlose Infotreffen, Kontaktseminare und Schulungen für Personen zu bestellen, die im deutsch-polnischen Jugendaustausch aktiv sind oder dies planen.

Austauschlabor – Fachkongress für Lehrer/-innen


Regelmäßig organisiert das DPJW die zweitägige Konferenz „Austauschlabor“ für Lehrer/-innen, die im deutsch-polnischen Jugendaustausch aktiv sind. Während der Konferenz kann man Erfahrungen rund um den Schulaustausch teilen und an vielfältigen Workshops teilnehmen.

Jährliche Veranstaltung für Aktive der nonformalen Bildung


Im jährlichen Wechsel organisiert das DPJW eine Konferenz für seine Zentralstellen sowie ein „Inspiratorium“ – ein Forum der nonformalen Bildung für Mitarbeiter/-innen von Bildungsstätten, Organisationen, Stiftungen und Dachverbänden. Beide Veranstaltungen verfolgen das Ziel, Informationen über die DPJW-Förderung und den internationalen Jugendaustausch zu verbreiten, sowie sich über die Erfahrungen im Bereich der internationalen Jugendarbeit auszutauschen.

Jugendforum


In unregelmäßigen Abständen organisiert das DPJW ein dreitägiges Jugendforum für junge Menschen aus Deutschland und Polen. Das Seminar richtet sich an Jugendliche im Alter zwischen 18 und 30 Jahren, die in Organisationen aktiv sind und sich mit Anderen über aktuelle Themen austauschen und perspektivisch zusammenarbeiten wollen.