Geschichte – Schule – Begegnung
Fortbildung und Kontaktbörse für Lehrkräfte

Geschichte – Schule – Begegnung
Fortbildung und Kontaktbörse für Lehrkräfte

Das Pilecki-Institut Berlin organisiert vom 12. bis 15. November 2024 ein deutsch-polnisches Fachkräfteseminar für am Jugendaustausch interessierte Schulen mit inhaltlichem Schwerpunkt zu historisch-politischen Themen und dem Aufbau von Projektpartnerschaften. Lehrkräfte aller Schultypen sind unabhängig von ihrer Austauschvorerfahrungen herzlich willkommen.

Thematische Schwerpunkte des Seminars

  • Kontaktbörse zum Finden eines Projektpartners
  • Methoden des Schulaustauschs zu historisch-politischen Themen
  • Kennenlernen des Bildungsangebots des Pilecki-Instituts Berlin als Kooperationspartner beim Austausch
  • Einführung in die Methoden der Sprachanimation
  • Finanzierungsmöglichkeiten deutsch-polnischer Austauschprojekte

Das Pilecki-Institut Berlin stellt sein umfangreiches und kostenfreies Bildungsangebot für zukünftige Austauschprojekte detailliert vor. Es umfasst Führungen, Workshops und Projekttage für deutsche und polnische Gruppen zu ausgewählten Aspekten der polnischen und europäischen Geschichte im 20. Jahrhundert: Zwischenkriegszeit, Zweiter Weltkrieg, Holocaust, Auschwitz, Formen des Widerstands, Solidarność und vieles mehr.

 Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schultypen in Deutschland und Polen mit Interesse am Schulaustausch zu historisch-politischen Themen.

Organisatorische Hinweise

Ausschreibung

Die offizielle Ausschreibung des Seminars inklusive des geplanten Programms erfolgt im Juni 2024.

Seminarsprachen

Seminarsprachen sind Deutsch und Polnisch inklusive professioneller Simultanübersetzung (es sind keine Kenntnisse der Partnersprache notwendig).

Teilnahmebeitrag

Der Teilnahmebeitrag beinhaltet die Programmkosten, Übernachtung im Doppelzimmer und Verpflegung. Er beträgt:

  • für Teilnehmende aus Deutschland: 100 Euro,
  • für Teilnehmende aus Polen: 400 Złoty (Fahrtkosten können entsprechend den Förderrichtlinien des Deutsch-Polnischen Jugendwerks (DPJW) anteilig erstattet werden),
  • Einzelzimmerzuschlag: 125 Euro.

Seminarleitung

Alexander Kliymuk
(Leiter der Bildungsabteilung des Pilecki-Instituts Berlin),

Steffen Spandler
(freiberuflicher Seminarleiter der Demokratiebildung, Sprachanimation und Erlebnispädagogik).