Leitfaden für interkulturelle Animation. Pädagogische Methoden zum Thema Europa

Leitfaden für interkulturelle Animation. Pädagogische Methoden zum Thema Europa

Autor: Aline Massol, Amelie Seraphina Wiese, Andreas Richter, Anna Felsing, Jannis Haberlander, Zofia Durox, Sarah Neis Sprache: deutsch Seitenzahl: 47

Diese Methodensammlung soll Jugendleiter/-innen helfen, sich eigenständig mit dem Thema auseinanderzusetzen, wie Europa-Aktivitäten mit internationalen Gruppen in Projekten geplant und durchgeführt werden können und wie man mit Jugendlichen über Europa philosophiert, redet, sie zu räumen bringt etc.

Dieses Handbuch entstand in Anlehnung an zahlreiche Projekte, die im Jahr 2018 stattfanden, an denen Bäcker/-innen aus Deutschland und Frankreich, Auszubildende im Gartenbau aus Polen, Krankenpfleger/-innen aus Serbien und verschiedene Schülergruppen aus Deutschland, Frankreich und der Ukraine teilgenommen haben. Aufbauend auf diesen ersten Erfahrungen sind einige Anmerkungen in den einzelnen Methodenanleitungen unter dem Punkt „Notizen aus der Praxis“ zu finden.

Es gibt viele Möglichkeiten, das Thema Europa ins Programm zu integrieren, selbst ohne expliziten „Europa-Workshop“. Warum nicht schon beim Kennenlernspiel eine Frage zu Reisen in Europa stellen? Oder bei der Stadtrallye nach Spuren von Europa suchen (vgl. Nr. 23)? Wenn es eine Aktivität zu den Ausbildungssystemen gibt: Warum nicht die Frage nach Mobilität auf dem Arbeitsmarkt stellen? Anstelle eines regionalen Abends wäre zur Abwechslung auch mal ein europäischer Abend (Nr. 19) möglich, z.B. mit unserem europäischen Musik-Quiz (Nr. 20), Kooperationsspiele mit Europa-Bezug (Nr. 30) oder dem Euro-Tour-Spiel (Nr. 25).

Herausgeber: EUROPA-DIREKT e.V. – Institut für interkulturelle und europäische Studien in Dresden in Zusammenarbeit mit Associacion Roudel, Toulouse

Meine Bestellungen

Ihr Warenkorb
ist leer