Austauschlabor

Mitteilung zum Austauschlabor 2022

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

wir haben uns entschieden, dass für April geplante Austauschlabor abzusagen.

Nach zwei Jahren Pandemie haben wir uns darauf gefreut, Sie in Lublin zu treffen – einer Stadt, die sich außerordentlich für die deutsch-polnisch-ukrainische Zusammenarbeit engagiert. Aufgrund der anhaltenden russischen Invasion in der Ukraine haben wir die Vorbereitungen für das Austauschlabor vorerst auf Eis gelegt.

Sobald es möglich ist, werden wir Sie wieder zur Teilnahme am Austauschlabor in Lublin einladen, damit wir unter Lehrerinnen und Lehrern aus Deutschland, Polen und der Ukraine über die Zusammenarbeit reden und neue Projekte im internationalen Schulaustausch planen können.

Als Ausdruck unserer Solidarität mit der ukrainischen Gesellschaft erarbeiten wir ein Unterstützungsprogramm für unsere ukrainischen Partner, das demnächst veröffentlicht wird. Wir bitten Sie, sich mit unserem Angebot vertraut zu machen und sich an gemeinsamen Aktivitäten zu beteiligen.

 


Das Austauschlabor ist eine Veranstaltung des DPJW für alle, die sich für den deutsch-polnischen Schulaustausch auf beiden Seiten der Oder engagieren: Lehrererinnen und Lehrer wie auch andere Austauschakteure: Organisatorinnen und Organisatoren, Sprachmittlerinnen und Sprachmittler, Trainerinnen und Trainer, Betreuende. Das Labor ermöglicht, Erfahrungen auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und Wissen rund um das Thema deutsch-polnische Begegnungsprojekte zu erweitern. Ziel ist es, dauerhafte Beziehungen und Partnerschaften zwischen Schulen in Deutschland und Polen aufzubauen.

Kurze Filme und eine Auswahl an Fotos geben einen Einblick in die Austauschlabore der letzten Jahre. Schauen Sie mal rein!