IJAB-Seminar „Sprachanimation in internationalen Begegnungen“

IJAB-Seminar „Sprachanimation in internationalen Begegnungen“

Vom 19. bis 22. Mai 2022 lädt IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. – zu einem 4-tägigen Seminar „Sprachanimation in  internationalen Begegnungen“ nach Bonn ein. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW) und der Stiftung für Deutsch-Russischer Jugendaustausch (DRJA) statt.

In vielen bilateralen Begegnungskontexten gehört die Sprachanimation bereits zum „Begegnungsalltag“ und hat sich in den letzten Jahren fest etabliert. In vielen tri- oder multilateralen Begegnungen – auch auf europäischer Ebene – gehört sie jedoch (noch) nicht zum Methodenrepertoire. Englisch ist hier oft die vorherrschende Arbeitssprache und damit treten die Muttersprachen der Teilnehmenden in den Hintergrund. Dieses Seminar lädt dazu ein, sich mit der Methode der Sprachanimation vertraut zu machen, sie selber zu erproben und anleiten zu lernen; mit einem Fokus auf tri- und multilaterale Kontexte.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an ehrenamtliche und hauptberufliche Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, die internationale Begegnungen planen oder durchführen und die bisher noch keine Erfahrungen in der Sprachanimation haben. Ebenso richtet es sich an Fachkräfte, die internationale Fachkräfteprogramme durchführen. Das Seminar findet auf Deutsch statt.

Programmablauf und genaue Seminarzeiten

Details zum zeitlichen Rahmen und zum Programmablauf finden Sie in der Ausschreibung in der rechten Spalte. Die Teilnehmenden verpflichten sich, am gesamten Seminar teilzunehmen.

Kosten

Es wird ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 50 Euro erhoben.

Leitungsteam

  • Oksana Pilling, freiberufliche Trainerin
  • Steffen Spandler, freiberuflicher Trainer
  • Bettina Wissing, IJAB

Veranstaltungsort

Anmeldung

Bitte melden Sie sich mit dem IJAB-Online-Anmeldeformular bis zum 12. April 2022 an.