Fortbildung „Schach im Unterricht – ECU-Kurs 101“

Fortbildung „Schach im Unterricht – ECU-Kurs 101“

Im Rahmen einer internationalen Kooperation bietet der gemeinnützige Schachverein ChessClub4Kids e. V. aus Dresden am 25. und 26. November 2021 im Stadtmuseum Dresden eine Fortbildung zum Thema „Schach im Unterricht – ECU-Kurs 101“ an. Alternativ kann an dieser Fortbildung am 27. und 28. November 2021 auch online teilgenommen werden.

Es handelt sich um eine zweitägige Fortbildung für Lehrer*innen, die sich dem Thema „Schach im Unterricht“ annähern möchten und didaktische Unterstützung dafür benötigen. Geleitet wird die Fortbildung von Boris Bruhn, Vorsitzender der Deutschen Schulschachstiftung e.V.

Am Ende der Fortbildung besteht die Möglichkeit, ein international anerkanntes Zertifikat von der European Chess Union (ECU) zu erhalten.

Interessenten werden gebeten, sich bis zum 15. November 2021 per E-Mail an mail@chessclub4kids.eu bzw. durch das Online-Anmeldeformular anzumelden.

Die Fortbildung wird im Rahmen des internationalen Schulschachprojektes „Wir geben Schach!“ angeboten, in welchem insgesamt drei sächsische und drei polnische Schulen über das Schachspiel miteinander in Kontakt treten und einen internationalen Schüleraustausch vorbereiten.

Für alle am Projekt teilnehmenden Schulen ist die Fortbildung kostenlos. Für sonstige Schulen fällt eine Teilnahmegebühr in Höhe von 150 Euro (Präsenzkurs) bzw. 100 Euro (Onlinekurs) an. Darin enthalten sind die Lehrgangs- und Zertifikatsgebühr, das Lehrgangsheft mit Kopiervorlagen und einem Zugang zum gesamten Material in der DropBox.

Das Projekt „Wir geben Schach!“ ist ein Angebot des gemeinnützigen Schachvereins ChessClub4Kids e. V., Dresden in Kooperation mit der Koordinierungsstelle Lernen durch Engagement, des Schachklubs Gryf Stettin, des Deutsch-Polnischen Jugendwerks und der European Chess Union. Interessierte Schulen können sich noch bis 15. Dezember 2021 für eine Teilnahme am Projekt anmelden.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.