Finalisten des Deutsch-Polnischen Jugendpreis 2021-2023

Finalisten im Wettbewerb um den Deutsch-Polnischen Jugendpreis 2021-2023

Herzlichen Glückwunsch! 20 Projekte haben sich zum Finale des Wettbewerbs um den Deutsch-Polnischen Jugendpreis 2021-2023 qualifiziert.

Insgesamt wurden 50 Projektideen eingereicht. Dies freut sehr, da es zeigt, dass das Interesse besteht, mit dem Partner im Nachbarland im Kontakt zu bleiben und gemeinsam deutsch-polnische Jugendbegegnungen zu realisieren. Die eingereichten Projektideen rund um das Thema „Bei mir und bei dir. Jugendaustausch lokal“ waren sehr vielfältig und die Auswahl fiel nicht leicht. Alle, die eine Absage erhalten mussten, sind dazu aufgerufen, ihre Projekte im Rahmen der regulären Förderung zu realisieren.

Für die Wettbewerbsfinalisten findet vom 21. bis 24. Juni 2021 ein Einführungsseminar statt, während dem sich alle kennenlernen, Gelegenheit sein wird, an den Projektideen zu arbeiten, und alle Fragen zu Antragstellung und Förderung unter Pandemiebedingungen erläutert werden.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Die Finalisten (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Berufliche Schule des Kreises Stormarn / Poznańska Ogólnokształcąca Szkoła Muzyczna
  • Dom Współpracy Polsko-Niemieckiej, Gliwice / Partnerschaftsverband Rheinland-Pfalz/4er-Netzwerk e.V., Mainz /Maison de Rhénanie-Palatinat Centre Franco-Allemand en Bourgogne, Dijon
  • Dzielnicowy dom Kultury „Bronowice” / Jugendkulturarbeit e.V. / Miejski Dom Ludowy Lewandówka, Lwów
  • Förderverein Gutshaus Ramin e.V. / Fundacja Bonin, Łobez
  • Fundacja BEZLIK, Miłosław / HochDrei e.V., Potsdam
  • Gmina Piła / Miasto Schwerin
  • Grundschule Seeshaupt / Szkoła Podstawowa w Chałupkach
  • Heiner Janik Haus, Oberschleißheim / Dom Pojednania i Spotkań im. św. Maksymiliana Marii Kolbego, Gdańsk
  • Kreisverwaltung, Landkreis Saarpfalz / Starostwo Powiatowe, Powiat Bieszczadzki
  • KulturBrücken Görlitz e.V. / Miejski Dom Kultury w Zgorzelcu
  • Marie-Curie-Gymnasium, Recklinghausen / Zespół Szkół Plastycznych, Gdynia
  • Ośrodek Szkolenia i Wychowania OHP w Nowym Sączu / AWO Kreisverband Neuwied e.V / Liceum Białoruskiego Narodowego Uniwersytetu, Minsk
  • Polskie Stowarzyszenie Pedagogów i Animatorów KLANZA koło w Opolu / KgKJH Sachsen-Anhalt e.V.
  • SINE-CURA-Schule, Förderschule für Geistigbehinderte, Gernrode / Specjalny Ośrodek Szkolno-Wychowawczy, Ostrzeszów
  • Stowarzyszenie Wspierania Inicjatyw Kulturalnych „Kładka”, Lakorz / Circus Schatzinsel – Vuesch gGmbh, Berlin
  • Szkoła Podstawowa nr 2 w Prochowicach / Hüffertgymnasium Warburg
  • TSG Bergedorf, Hamburg / UKS Wołodyjowski, Siemianowice Śląskie / La Brigade – Le Hangar Darwin Project, Bordeaux
  • Zespół Katolickich Szkół w Skawinie / Benediktinergymnasium Kloster Ettal
  • Zespół Szkół Ogólnokształcących nr 1, Łódź / Jörg-Ratgeb-Schule, Stuttgart

Utworzony za pomocą aplikacji Padlet