Förderprogramm „Wege zur Erinnerung 2021“

DPJW-Förderprogramm „Wege zur Erinnerung 2021“ – neue Antragsfristen und Möglichkeiten für Online-Projekte 

Das DPJW bietet Schulen und Institutionen der außerschulischen Jugendbildung, die sich in ihren Projekten mit  der Thematik des Nationalsozialismus und den Ereignissen des Zweiten Weltkriegs befassen, erneut das Förderprogramm „Wege zur Erinnerung“ an. Das Programm ermöglicht eine besondere Förderung für gemeinsame deutsch-polnische Gedenkstättenprojekte. In diesem Jahr gibt es drei Antragstermine sowie die Möglichkeit, Projekte vor Ort, digital oder hybrid durchzuführen. Der nächste Antragstermin ist am 30. April 2021.

Weitere Informationen zu dem Förderprogramm finden Sie auf der Internetseite Wege zur Erinnerung – ein Förderprogramm des DPJW für Gedenkstättenprojekte.