Deutsch-Polnische Workcamps 2024

Deutsch-Polnische Workcamps 2024

Geschichte erleben, gemeinsam anpacken und neue Freunde kennenlernen: Auf den Workcamps des Volksbundes pflegen Jugendliche Kriegsgräberstätten, um sie für die Zukunft zu erhalten. Sie lernen die Geschichte am authentischen Ort kennen, entdecken Orte und Kulturen und leisten so ein wichtiges Zeichen für den Frieden.

Auf dem Programm stehen auch Workshops, Gedenkstättenbesuche sowie Spaß und Abenteuer. Die Camps eignen sich vor allem auch für Anfängerinnen und Anfänger im internationalen Jugendaustausch, es gibt oft Neulinge und beim Arbeiten lässt es sich auch ohne viele Worte kooperieren.

Termine und Themen 2024

  • War and Wilderness
    08.–20. Juli 2024, Oderbruch

    Outdoor- und Abenteuer-Camp mit Übernachtung im Bauwagen; Ausflug nach Berlin
  • Roadside History
    24. Juli–04. August 2024, Bolimow, Zentralpolen
    Lost Places und Archäologie-Workshops, Ausflug nach Warschau
  • Workcamp Masuren
    24. Juli–04. August 2024, Wielbark
    Auf den Spuren des Ersten Weltkriegs in den Masuren

Zielgruppe

Junge Leute ab 16 Jahren.
Workshopsprache ist Englisch.

Organisatorisches

Treffpunkt/Abfahrtsort
Berlin

Teilnahmegebühr
250 Euro (für Teilnehmende mit Wohnsitz in Deutschland)
300 Złoty (für Teilnehmende mit Wohnsitz in Polen)

Anmeldeschluss
30. April 2024

Weitere Informationen auf der Internetseite des Veranstalters

Ausschreibung zum Download in der rechten Spalte