Projektpartner - Anzeige

Spuren der NS-Vergangenheit in Polen und in Deutschland



Projektart:

Jugendbegegnung

Inhalt:

Erinnerungskultur / Besuch von Gedenkstätten ODER Ein gemeinsames Konzert ODER ein Projekt zu einem anderen Fachbereich

Die Marienschule ist ein städtisches Gymnasium und eine Europaschule. Sie befindet sich in der Kreisstadt Euskirchen in Nordrhein-Westfalen, nicht weit von Köln oder Bonn. Die Schüler sind 10 – 18 Jahre alt. Sie können die folgenden Fremdsprachen lernen: Englisch, Französisch, Latein, Russisch, Spanisch. Neben dem bilingualen Zweig deutsch – englisch haben wir Musikklassen und verstärkte Angebote in den Naturwissenschaften. Wie bieten viele AGs an, z.B. im Bereich Sport, haben mehrere Big Bands und einen Schulchor. Es ist uns wichtig, den Schülern Begegnungen mit anderen Kulturen zu ermöglichen. Daher suchen wir nach einer polnischen Oberschule in Niederschlesien, Schlesien oder Kleinpolen, um gemeinsame projektorientierte Schüleraustausche durchzuführen.
Gern würden wir den Austausch mit dem Besuch von Gedenkstätten kombinieren und ein gemeinsames Projekt zu diesem Schwerpunkt durchführen: In der Nähe von Euskirchen liegt Vogelsang, eine ehemalige nationalsozialistische „Ordensburg“, wo Seminare mit Schülern zur historisch-politischen Bildung angeboten werden. Auch das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln bietet Einblicke in Facetten der Auseinandersetzung mit dem Nationssozialismus. Denkbar wäre alternativ ein musikalisches Projekt mit einem gemeinsamen Konzert. Wir sind aber auch offen für andere Vorschläge der zukünftigen Partnerschule.

Mein rechtlicher Status:

Schule

Alter der Teilnehmenden:

15-18 Jahre

Region:

Nordrhein-Westfalen

Veröffentlichung:

04.02.2021

Sprachkenntnisse:

Englisch

Kontakt:

Gymnasium Marienschule
Euskirchen
53879 Basingstoker Ring 3

Ansprechpartner: Marion Kleinebreil
Tel.: +492251148630
E-mail: marion.kleinebreil@mseu.de
Internetseite: www.mseu.de