20. Deutsch-Polnisches Jugendforum

20. Deutsch-Polnisches Jugendforum im grenznahen Raum – Business as usual? Jugendaustausch vor neuen Herausforderungen

Das Bildungs- und Begegnungszentrum Schloß Trebnitz e. V., das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) und das Brandenburgische Ministerium für Bildung, Jugend und Sport laden vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 zum 20. Deutsch-Polnisches Jugendforum im grenznahen Raum nach Trebnitz ein.

Das Jugendforum dient dem Dialog zwischen deutschen und polnischen Partnern, dem Erfahrungs- und Informationsaustausch sowie der Weiterentwicklung von Kooperationsprojekten im Bereich der beruflichen Bildung. Damit ist das Forum ein wichtiger Bestandteil des grenzübergreifenden Bildungs- und Wirtschaftsraums sowie Impuls- und Ideengeber für den grenzübergreifenden Jugendaustausch.

In diesem Jahr betrachten die Organisator/-innen zusammen mit den Teilnehmenden die aktuellen Rahmenbedingungen der internationalen Jugendarbeit und überlegen gemeinsam, wie viel Resilienz nötig ist, um neue deutsch-polnische Kooperationen im berufsbezogenen Bereich zu entwickeln und die Unsicherheit im Alltag zu bewältigen. Wie in den vergangenen Jahren werden Methoden-Workshops und Diskussionsrunden angeboten. Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf der Planung und Durchführung von beruflichen Praktika im Ausland. Vertreterinnen und Vertreter anderer bilateraler Einrichtungen in Deutschland teilen ihre Perspektive mit uns. In Kleingruppen lernen die Teilnehmenden Methoden der Sprachanimation, der Vorbereitung auf berufliche Praktika und der Zusammenarbeit in multikulturellen Klassenverbänden kennen. Das Forum schließt mit einer gemeinsamen Exkursion nach Polen.

Es wird eine Teilnahmegebühr (Unterkunft und Verpflegug) in Höhe von 20 Euro erhoben, bitte bezahlen Sie diesen Betrag bei der Ankunft. Eine Wegbeschreibung wird Ihnen mit der Anmeldebestätigung zugeschickt. Die Veranstaltung wird verdolmetscht.

Bitte melden Sie sich bis 15. Mai 2022 über das Online-Anmeldeformular an.