Tagung der Sportvereine und -verbände

19. Deutsch-Polnische Gemeinschaftstagung der Sportvereine und -verbände

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) lädt zusammen mit der Deutschen Sportjugend und dem Polnischen Hochschulsportbund (Akademicki Związek Sportowy, AZS) zur 19. Deutsch-Polnischen Gemeinschaftstagung der Sportvereine und -verbände ein. Das Treffen findet in Berlin statt. Achtung: Die Veranstaltung wurde vom April auf den Termin vom 10. bis 12. Juni 2022 verlegt.

Achtung: Die Materialien zum Download enthalten noch das ursprüngliche Datum. Die Inhalte der Tagung bleiben unverändert.

Zielsetzung und Programm

Die Ziele der Tagung sind die Qualitätsentwicklung und -sicherung  des deutsch-polnischen Jugendaustausches im Sport. Gleichzeitig wird den teilnehmenden Vertretern und Vertreterinnen der Sportvereine und -verbände eine Plattform geboten, sich über ihre eigenen Jugendbegegnungen auszutauschen und auch neue Kontakte zu knüpfen.

Das geplante Programm (zum Herunterladen in der rechten Spalte) umfasst die aktuellen Inhalte und Fragen des deutsch-polnischen Jugendaustausches. Es werden konkrete Anregungen zu Formen und Methoden der Programmgestaltung und zur Förderung der Austauschprojekte angeboten.

Es werden Workshops zu drei Themen stattfinden:

  • Prävention sexualisierter Gewalt bei Jugendbegegnungen
  • Sport und Sprache
  • Projektmanagement und Programmgestaltung im Jugendaustausch

Es werden auch Einheiten zur Sprachanimationen für die Teilnehmenden durchgeführt.

Zielgruppe

Die Tagung richtet sich an:

  • Vertreter/-innen aus Sportvereinen und Sportverbänden
  • Fachkräfte
  • Multiplikator/-innen des deutsch-polnischen Jugendaustausches

Es werden erfahrene sowie neu interessierte Vertreter/-innen des deutsch-polnischen Jugendaustausches eingeladen.

Anmeldungen

Sie können sich über das Online-Anmeldeformular bis zum 16. Januar 2022 anmelden.

Organisatorisches

Die Teilnahmegebühr für Teilnehmende aus Deutschland beträgt 40 Euro und für Teilnehmende aus Polen 30 Euro. Pro Verein können maximal 2 Personen teilnehmen.

Die Tagung findet im Jugendgästehaus des CVJM in Berlin statt. Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern (für Einzelzimmer gilt eine Zuzahlung).

Aufgrund der Pandemiesituation behalten sich die Organisatoren das Recht vor, die Tagung ggf. abzusagen oder lediglich als digitale Veranstaltung durchzuführen. Da in Deutschland die 2G-Regel (geimpft oder genesen) gilt, ist es zu beachten, dass eine Teilnahme an der Tagung nur unter diesen Bedingungen möglich ist.